Einige abgeschlossene Ausbildungen!

In der einsatzfreien Zeit sind die Kameraden der FF Prottes stets bemüht sich Aus- und Weiterzubilden. Dies sieht man auch an der Anzahl an positiv bestandenen Lehrgängen.

In der Zeit von 23.03. bis 27.03. fand in der Landesfeuerwehrschule in Tulln der Gruppenkommandantenlehrgang statt. Die Gruppenkommandantenausbildung ebnet den Weg zur taktisch richtigen Führung einer Gruppe. Als Bindeglied zwischen Einsatzleiter und Mannschaft erfüllt der Gruppenkommandant eine wichtige Funktion im Einsatzgeschehen. LM Schabel Alexander besuchte den Kurs und konnte ihn positiv abschließen.

Weiters fand am 10.04. das Modul Abschluss Truppmann im Feuerwehrhaus Leopoldsdorf statt. Dies ist der Abschluss der Grundausbildung, die die wichtigsten Sachgebiete wie Knoten, die Löschgruppe, die technische Gruppe, Erste Hilfe, Fahrzeug und Gerätekunde,… umfasst. Es soll vor allem der sichere Umgang mit den eigenen Geräten der Feuerwehr erlernt werden. Zu der Prüfung traten die Kameraden PFM Schreiber Karl und PFM Kreisitz Alexander an. Diese konnten beide mit Bravour meistern.

Am 11.04. fand in Hohenau der Funklehrgang statt. Hierbei ging es darum sowohl die Grundlagen des Funkverkehrs, als auch den Umgang mit den Digitalfunkgeräten zu erlernen. Die FF Prottes war durch die Kameraden OFM Bauer Robert, FM Schröttner AlexanderFM Schmid Stefan, PFM Kreisitz Alexander und FM Köllner Alexander vertreten. Alle Kameraden konnten die Prüfung natürlich positiv abschließen.

Die FF Prottes gratuliert den Kameraden zu den positiv abgeschlossenen Lehrgängen!